top of page
07.jpeg

Warum sollte ich einen Mission Trip in den Amazonas-Regenwald machen?

Die Missionsarbeit unter den Flussufergemeinden im Amazonas besteht seit mehr als einem Jahrhundert, dennoch ist sie weiterhin eine der am wenigsten erreichten Gruppen in Brasilien.
Die geografische Isolation und die begrenzte Verbreitung des Evangeliums stellen erhebliche und dauerhafte Herausforderungen dar.
 
Denken Sie über die Anweisung Jesu im Buch Matthäus 28:19 nach, wo er uns auffordert, „alle Nationen zu Jüngern zu machen“. Stellen Sie sich das Leben derer vor, die in den Flussufergemeinden des Amazonas leben und ihre Tage ohne die Verheißung des Evangeliums auf ewige Hoffnung ertragen müssen.
 

Warum gehen Menschen auf Missionsreisen?

Missionsreisen sind eine beliebte Möglichkeit, Ihren Wunsch, zu reisen und die Welt kennenzulernen, mit dem Wunsch zu verbinden, etwas zurückzugeben und einen Unterschied in der Welt zu machen. Während manche Menschen Missionsreisen als Gelegenheit sehen, ihren Glauben in die Tat umzusetzen, gehen andere aus verschiedenen nichtreligiösen Gründen auf Missionsreisen, darunter:

 

Um einen Unterschied zu machen: Viele Menschen gehen auf Missionsreisen und wirken sich positiv auf die Welt aus, indem sie Gemeinden auf unterschiedliche Weise unterstützen. Dies kann Englischunterricht, den Bau von Schulen oder Häusern, die Bereitstellung medizinischer Versorgung, ehrenamtliche Arbeit mit Tieren oder die Unterstützung des Umweltschutzes umfassen.

 

Um eine neue Perspektive zu gewinnen: In ein neues Land zu reisen und in eine andere Kultur einzutauchen, kann eine lebensverändernde und transformierende Erfahrung sein. Missionsreisen ermöglichen es Ihnen, die Welt mit neuen Augen zu sehen und ein besseres Verständnis für verschiedene Kulturen und Lebensweisen zu erlangen.

 

Neue Leute kennenlernen: Missionsreisen bieten die Möglichkeit, mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Internationale Freiwillige arbeiten gemeinsam an einem gemeinsamen Ziel und bilden dabei oft lebenslange Freundschaften und Verbindungen.

 

So verlassen Sie Ihre Komfortzone: Missionsreisen sind eine Gelegenheit, eine neue Sinnhaftigkeit zu entdecken, indem Sie Ihre Komfortzone verlassen, neue Länder und Kulturen entdecken und wie die Einheimischen leben. Das kann gleichermaßen herausfordernd und lohnend sein! Eine Missionsreise ist eine Gelegenheit, sich persönlich weiterzuentwickeln, Ihre Stärken und Schwächen zu entdecken und Ihren Sinn im Leben neu zu definieren.

 

Während Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen auf Missionsreisen gehen, steht im Mittelpunkt der Wunsch, einen positiven Einfluss auf die Welt zu haben, Kontakte zu anderen zu knüpfen und gemeinsam eine bessere Zukunft aufzubauen

 

bottom of page